Merry Oreo Pops

Hohoho….ruft der kleine Weihnachtsmann von seinem Oreo Pop. Könnt ihr ihn hören?

*Werbung* Heut hab ich ein „Rezept“ für euch, bei dem ihr gar nicht backen müsst. Also eigentlich eine Anleitung für zuckersüße, bunte Oreopops. Die bunte Schokolade könnt ihr nach Lust und Laune und vor allem ohne Bedenken mit den natürlichen Farbpulvern von Eat a Rainbow selbst einfärben und mit den passenden Zuckerstreuseln verzieren. Auch die süßen Zuckerdekore sind vegan, ohne Palmfett und ohne Farbstoffe!

Mit den natürlichen Farbpulvern von Eat a Rainbow könnt ihr ganz einfach Schokolade färben, aber auch Macarons, Royal Icing, Puderzuckerglasur oder Buttercreme.

Zutaten für Orep Pops:

  • 1 Packung Oreo Double Cream
  • 100g weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • Eat a Rainbow Farbpulver in euren gewünschten Farben
  • Zuckerstreusel und Zuckerdekore von Eat a Rainbow
  • etwas neutrales Speiseöl
  • Lollistiele oder Eisstiele

Zubereitung:

  1. Am besten bereitet ihr zuerst die Oreo Kekse mit den Lollistielen vor. Schiebt diese langsam und ganz vorsichtig mittig in die Füllung und versucht außen von beiden Seiten den Keks leicht zusammenzudrücken. Bei Oreo passiert es schnell, dass eine Keksseite bricht, das ist aber nicht schlimm, denn die Schokolade kommt ja darüber, hält den Keks zusammen und versteckt den Riss.
  2. Legt eure Oreopops am besten auf Dauerbackfolie ab, davon löst sich Schokolade problemlos wieder ab.
  3. Nehmt je einen halben bis einen Teelöffel Farbpulver in eine kleine Schüssel (für Pastelltöne 1/2 TL oder kräftige Farben 1 TL) und rührt jede Farbe mit einem kleinen Schuss (1/2 TL) Speiseöl glatt. Das Farbpulver löst sich im Öl und ergibt so einen gleichmäßigen Farbton.
  4. Nur erwärmt ihr die weiße Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad. (Schüssel einhängen in einen Topf mit Wasser und dieses aufkochen. Die Schüssel darf dabei was Wasser nicht berühren.)
  5. Die geschmolzene Schokolade auf alle vorbereiteten Farbtöne verteilen und verrühren.

Nun könnt ihr aus zwei Varianten wählen:

  1. Die Oberseite des Oreo Pops mit einem Klecks bunter Schokolade verzieren.
  2. Den gesamten Keks mit Schokolade einkleiden, so dass ihr keinen Keks mehr sehen könnt.

Anschließend mit den Zuckerstreuseln und Zuckerdekoren verschönern.

Tipp: Mit einer Pinzette für Lebensmittel könnt ihr die Streusel genau platzieren.)

Die Produkte von Eat a Rainbow findet ihr hier, sowie in einigen Supermärkten (klick für die Übersicht).

Auf Instagram findet ihr übrigens ein Reel mit der gesamten Anleitung.

Ich wünsch euch viel Freude beim Verzieren, Verschenken und Genießen ❤

Eure Stini

(Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Eat a Rainbow.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.