Rookie Baby – Große Trageliebe <3

*werbung – Rookie Baby*

Man denkt beim dritten Kind hat man alles und braucht nimmer viel. Das stimmt theoretisch auch, praktisch kauft man natürlich doch ein paar Sachen neu, weil es einfach so wunderschöne Babysachen gibt und sich der Style ja auch immer ändert. Bei Valentina war alles voller Eulen, bei Theo waren es Anker und bei Clea findet man überall Flamingos. Die rosa Vögel findet man zwar kaum bei uns, aber dafür hier und da was Neues.

Valentina war ein recht zufriedenes Baby und total happy, wenn sie im Newborn-Set von ihrem TrippTrapp lag und in meiner Nähe war. Ein Wippe hatten wir für sie keine. Allerdings sahen wir, als sie größer war, immer öfter glückliche Babys in schicken Wippen liegen, die sich selbst anschubsten. Also bekam Theo eine Wippe. Er fand das Teil total super und wir auch. So kommt bei jedem Kind etwas Neues dazu. Und bei Clea war es unsere Trage von Rookie.

Weiterlesen

Endlich Frühling…der Garten ruft <3

*Werbung für jollyroom.de*

Auch wenn im Tal schon seit Wochen Blumen blühen, die Bäume ausschlagen und die Eisdielen ihre Stühle draußen haben, bei uns auf der Alb kommt das alles erst nach und nach…

Immerhin, mittlerweile ist unser Rasen wieder grün statt graubaun, die ersten Blumen blühen und die Bäume stehen blühend in den Startlöchern. Es windet auch immer noch recht frisch und Zitat von meinem Papa: „Solange noch ein „R“ im Monat ist, braucht man eh einen Pulli oder eine Jacke bei uns.“ Und was soll ich sagen, zu 95% trifft das zu. Und obwohl jetzt Mai ist – es windet immer noch so kalt!

An vielen Tagen scheint zwar die Sonne wie am Maifeiertag, aber es ist noch kühl oder der Spielplatzsandkasten ist noch nass. Ohne Softshelljacke und wasserfeste Schuhe starten wir keine Wanderung, keinen längeren Ausflug zum Spielplatz oder einen Nachmittag in unserem Garten. Es gibt mir als Mama einfach ein gutes Gefühl, wenn meine zwei warm angezogen sind und die Füße trocken bleiben. Und ganz ehrlich: die Sachen müssen kein Vermögen kosten, denn wir wissen alle, wie schnell die Kinder wachsen und neue Kleidung und Schuhe brauchen. Aber die Qualität muss eben stimmen und die beiden Punkte zu vereinbaren, daran scheitert man als Eltern manchmal fast.

Weiterlesen