Apfelschmandkuchen mit Streuseln <3

*Werbung / bestehende Kooperation mit Birkmann*

Apfelkuchen – wie das schon klingt… APFELKUCHEN….da schmecke ich schon zarte Apfelstückchen, die noch leichten Biss haben, weichen Mürbteig, süß-nussige Streusel…. MUSS man doch mögen oder?

Nun ja, mein lieber HerrKuchenzauber sieht das anders. Der mag Tatsache keinen Apfelkuchen. Drum back ich für uns daheim auch selten welchen, allein mit FräuleinMiniKuchenzauber schaff ich den nicht ganz.

So und damit ihr auch diesen leckeren Kuchen backen könnt, kommen wir direkt mal zur Sache. Wobei, nein, nur fast. Erst muss ich noch loswerden, dass der Kuchen eigentlich Apfelsauerrahmkuchen heißen müsste. Da das aber voll doof klingt und ich einmal aus Versehen nur einen Becher Sauerrahm hatte … packte ich nen Becher Schmand dazu und nun klingt der Kuchen doch echt bedeutend besser! Ein Hoch auf mein chaotisches Dasein!

Wer also ein paar Kalorien sparen mag, kann das Rezept mit zwei Bechern Sauerrahm zubereiten, schmeckt genauso lecker!

Zutaten für den Mürbteigboden:

  • 280g Mehl
  • 140g Butter
  • 70g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Ei (L)
  • 1 Messerspitze Backpulver

Zubereitung:

  1. Die Butter in kleine Stücke schneiden.
  2. Alle Zutaten für den Mürbteig in die Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken vermengen. Wenn die Zutaten gut vermischt sind, die bröselige Masse auf die Arbeitsfläche leeren und zackig zu einem schönen Teig kneten.
  3. Den Teig auf bemehlter Fläche gleichmäßig auswellen. Dazu am besten Klarsichtfolie drüber legen, dann reißt nichts!
  4. Mit Falt-/Hebe- oder irgendeiner Technik den Teig in eine gefettete 28er Backform geben und den Rand gleichmäßig hoch andrücken.
  5. Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten für die Apfelschmandfüllung:

  • 750g Äpfel, geschält und geschnitten
  • 150g Zucker
  • 3 Eier
  • 200ml Sahne (flüssig)
  • 200g Schmand
  • 200g Sauerrahm
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 1 gehäufter EL Speisestärke

Zubereitung:

  1. Äpfel waschen, schälen, halbieren und entkernen. In Scheibchen oder Schnitze schneiden und gleichmäßig auf dem Mürbteig in der Backform verteilen.
  2. Eier und Zucker schaumig weiß rühren.
  3. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und glatt rühren.
  4. Die Masse über die Apfelschnitze gießen und leicht an die Form klopfen, um alles gleichmäßig zu verteilen.
  5. Der Kuchen kommt nun für 15 Minuten bei 180°C in den Backofen.
  6. In der Zeit werden die Streusel zubereitet.

Zutaten für Streusel:

  • 60g Mehl
  • 60g Zuckerzimtmischung
  • 60g Butter
  • 60g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit den Händen vermengen und zu Streuseln verarbeiten.
  2. Die Streusel nach den 15 Minuten Backzeit auf dem Kuchen verteilen.
  3. Weitere 45 Minuten backen.

Insgesamt braucht der Kuchen also eine gute Stunde im Backofen. Danach den Kuchen auskühlen lassen.

Viel Freude beim Backen und Genießen,

FräuleinKuchenzauber<3

pdf-Datei: Apfelschmandkuchen

Meine Backform findet ihr wie so oft auf der Seite von Birkmann! Und ich empfehle euch nur weiter, wa smich wirklich überzeugt und womit ich gerne arbeite!

Danke an Birkmann für die kostenlose Zusendung der Backform!

2 Gedanken zu “Apfelschmandkuchen mit Streuseln <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.