Heidelbeer-Schmand-Tartelettes (TM)

*Werbung, weil Markennennung und Verlinkung*

Hallöchen ihr Lieben!

Nachdem die liebe Sarah hier zu Gast war und ich auch bei ihr Gast sein durfte, zeig ich euch hier noch die Thermomixvariante der Heidelbeer-Schmand-Tartelettes, da das Rezept mit dem Thermomix einfach noch schneller geht.

IMG_8595

Mein Plan war es, das Rezept am Freitag zu posten. Rechtzeitig für alle Wochenendeinkäufer(innen) und passend zum Samstagmittagkuchen…aber ich hab ja nen neuen Chef seit kanpp 15 Monaten…und der hatte was dagegen. Der neue Chef ist hier direkt Partner geworden und hat sich recht schnell eingelebt und füllt seinen Job zu 100% aus. Und wehe er hat seinen Launen, man man….in Sachen Führungsqualitäten ist hier noch Luft nach oben bei ihm. Aktuell zahnt der Gute nämlich und hat nen Schnupfen…

Ja, mein Theo Bärchen weiß mich echt zu fordern. Und drum erscheinen eben manche Rezepte etwas später oder viel später oder gar nicht, weil manchmal Zähne, Erkältungen oder aber der Spielplatz oder Garten dazwischen kommen. Da ist der Chef nämlich mit seiner Partnerin einer Meinung: Wenn die Sonne scheint, müssen wir sofort raus. Genau genommen hab ich echt zwei tolle Chefs 😉

Und nun kommt aber das Rezept für euch ❤

Zutaten für den Mürbteig (6 Stück):

  • 50g Haferflocken (z.B. Koelln Zarte Haferflocken)
  • 200g Dinkel- oder Weizenmehl
  • 100g kalte Butterstückchen
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 50g Puderzucker
  • 1 Vanillezucker oder ½ TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (L)

Zubereitung:

  1. Die Haferflocken 5 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern und anschließend mit allen weiteren Zutaten 30 Sekunden auf Stufe 5 mixen. Dann die Teigbrösel auf die Arbeitsfläche schütten und zügig alles mit der Hand fertig kneten.
  2. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche mit Hilfe von Frischhaltefolie auf ca. 0,5cm Dicke auswellen. Durch die Folie reißt er nicht ein.
  3. Die 6 Tarteletteförmchen als Ausstecher verwenden und anschließend den Teig in jedes Förmchen leicht drücken. Fetten muss man die Förmchen nur, wenn sie nicht beschichtet sind. Ansonsten reicht die Butter im Mürbteig als Fett aus, dass der Boden nicht festklebt.
  4. Den Ofen auf 180° Grad vorheizen.

Zutaten für den Belag:

  • 125g Heidelbeeren (frisch oder TK)
  • 150g Schmand
  • 150g Jogurt
  • 2 Eigelb
  • 2-3 EL Zucker
  • etwas gemahlene Vanille

Zubereitung:

  1. Die Heidelbeeren waschen, gut trocknen und gleichmäßig auf dem Mürbteig in den Tarteletteförmchen verteilen.
  2. Alle anderen Zutaten in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren oder im Mixtopf für 15 Sekunden auf Stufe 4 mixen.
  3. Die Schmandmischung mit einem EL gleichmäßig auf den Törtchen verteilen. Nicht zu viel, dass nichts über den Rand läuft.
  4. Die Tartelettes auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 Minuten backen.

IMG_8597

Wichtig: Ganz auskühlen lassen, da sie sonst leicht brechen. Und vor dem Herausheben aus der Form mit einem scharfen Messer eventuell verklebte Stellen lösen. Mit Puderzucker bestäuben und genießen!

Genießt die kleinen Tartelettes,

Euer FräuleinKuchenzauber<3

pdf-Datei:Heidelbeer Schmand Tartelettes

(Werbung , da Markennennung: Kölln Haferflocken. Ich hatte bereits mehrere Kooperationen mit Kölln und freue mich schon auf die nächsten… Ich kaufe aber immer diese Haferflocken und das Rezept ist ohne Kooperation oder Ähnliches entstanden. Es ist einfach meine Empfehlung.)

IMG_9197IMG_9201

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.