Erdbeer-Vanille-Gugls von Gastbloggerin Sarah <3

*Werbung – verlinkter Blog*

Huhu ihr Lieben!

Heut ist nach laaaaaanger Zeit mal wieder ein Gast bei uns. Die liebe Sarah von www.sarahsbackblog.de kommt wie ich aus der Nähe von Reutlingen und wohnt und arbeitet aber mittlerweile in Berlin. Und trotz der riesigen Entfernung fühl ich mich immer mit ihr verbunden, vor allem, weil sie eine Bloggerin ist, die ich persönlich kenne und sie gute Rezepte vorstellt!

Vor einiger Zeit mailten wir bei Insta ein bisschen hin und her und kamen auf die Idee die Follower dort abstimmen zu lassen, mit welcher Zutat der Gastblogger des jeweils anderen ein Rezept kreieren soll. Bei Sarah fiel die Abstimmung eindeutig aus: Erdbeeren statt Zitrone!
Ich hätte auch für Erdbeeren gestimmt – Juhuuuuu! Drum freu ich mich umso mehr auf dieses Rezept und werd es die Tage direkt selbst nachbacken!

Zutaten: (12 Stück)

  • 2 Eier
  • 100ml Öl
  • 250ml Milch
  • 150g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 380g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Vanillepaste (oder Vanillearoma, oder eine Vanillestange)
  • 500g Erdbeeren
  • weiße Schokolade

 

Zubereitung:

1. Für die Erdbeer-Vanille-Gugl gebt ihr alle Zutaten, außer den Erdbeeren
und der weißen Schokolade, in eine Rührschüssel und vermischt alles auf
mittlerer Stufe gut miteinander.

2. Nebenher heizt ihr den Ofen auf 200°C vor und schneidet die Erdbeeren in
kleine, gleichmäßige Stücke.

3. Nach etwa fünf Minuten rühren, gebt ihr die Erdbeeren dazu und verrührt
nochmal alles ganz kurz miteinander.

4. Die Teigmasse füllt ihr in die Guglformen (ich habe welche aus Silikon)
und backt sie für 15 Minuten goldbraun.

5. Die Erdbeer-Vanille-Gugl löst ihr nach dem Backen vorsichtig aus der Form
und lasst sie auf einem Gitterrost auskühlen.

6. Sobald sie kalt sind, schmelzt ihr die Schokolade über dem Wasserbad, oder
der Mikrowelle und gebt sie vorsichtig über die Minigugl. Ich habe meine
mit Absicht nicht ganz mit Schokolade bedeckt. Ich finde, so sehen sie einfach
viel schöner aus. Ihr könnt sie aber auch komplett mit Schokolade bedecken.

Nun nur noch warten bis die Schokolade trocken ist und schon können die süßen,
kleinen Gugl verputzt werden!

Es hat mir wirklich mega Spaß gemacht für Stini bzw. Fräulein Kuchenzauber
ein Rezept zu kreieren, an dem auch ihr beteiligt wart. Durch eure Zutatenwahl
auf Instagram habt ihr entschieden, mit welchem Obst ich etwas Leckeres
zaubern soll. Viel Spaß beim Nachbacken und Naschen!

 

Danke liebe Sarah für deinen tollen Gastblogbeitrag! Ich hab mich riesig gefreut, dass wir es endlich geschafft haben unseren Plan umzusetzen und noch mehr über dein tolles Rezept ❤

 

FräuleinKuchenzauber<3

pdf-Datei wie immer: Erdbeer Vanille Gugl

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.