Tiroler Nusskuchen für alle!

Nach laaaanger Winterpause kommt heute wieder ein Rezept für euch! Klein Theo hält gerade sein Schläfchen und seine Schwester powert sich im Kindi aus … Zeit für den Blog! Juhu!! (An der Stelle verrät mich bitte niemand an Herrn Kuchenzauber 😉  )

Vor ein paar Tagen hatten wir leckeren Tiroler Nusskuchen zum Kaffee und mir fiel auf, dass das Rezept noch gar nicht online ist. Dabei ist das ja ein Klassiker schlechthin… und jeder, der Nüsse essen darf, weiß wie unglaublich lecker Tiroler Nusskuchen ist. Er schmeckt tagelang richtig saftig und ist schon zum Frühstück eine Wucht!

Mein Tiroler ist ein Rezept aus dem „Haarer – Kochen und Backen“-Buch, das ich schon seit 21 Jahren (Ahhhhh, wie klingt denn das?!?!) besitze UND benutze. Und heute teile ich es mit euch! Weiterlesen

Weihnachtlicher Schoko-Birnenkuchen mit feiner Lebkuchennote {TM}

*UNBEZAHLTE Werbung wegen Markennennung*

Am Wochenende wartet schon die erste Kerze am Adventskranz darauf ihr Lichtlein scheinen zu lassen. Herrlich oder? Weihnachtslieder, Zimtduft, Bredla, Tannenzweige und überall Lichterketten – ich freu mich sehr auf die Weihnachtszeit! Mittlerweile brauch ich selbst recht viel Platz in meiner Küche und mein Bauch zeigt nach dem Backen das halbe Rezept, da ich ständig an der Arbeitsplatte streif oder an der Schüssel hängen bleib 🙂 Ein paar Wochen soll das auch noch so bleiben bis mein kleiner Zwerg sein warmes Nest verlassen darf. Drum kommen die Weihnachtsrezepte auch jetzt schon, solange es noch geht…

Heute gibt es ein Thermomixrezept für euch mit Lebkuchennote, fruchtig frischen Birnen und leckerer Schokolade! Mhhhhhh, ich hoff, er schmeckt euch so gut wie mir! Das Rezept gelingt auch ohne Thermomix und passt super zu einem Dessert mit einer Kugel Vanille-Eis oder einer cremigen Mousse! Weiterlesen

Vorweihnachtliche Schokoladen-Butterkekse <3 {nachgebacken}

*UNBEZAHLTE Werbung wegen Markennennung*

Vor ein paar Tagen lag bei uns der erste Schnee und es war richtig winterlich kalt… Mittlerweile regnet es wieder und alles ist herbstlich braun und nass. Schön ist anders. Also holen wir uns den Winter und die Vorfreude auf Weihnachten zurück: mit leckeren Schokoladen-Butterkeksen!! Yummi!

img_6823 Weiterlesen

Fotostrecke: Winter Styled Shoot <3 Mein Sweettable <3 [Kooperation Birkmann]

Hayingen, Schloss Ehrenfels

Ende Januar durfte ich wieder Teil eines großartigen Teams um Jaqueline Deininger von JA von Herzen und Nadine Budja von POUR TOI sein! Es hat riesig Spaß gemacht und ich bin begeistert von den zauberhaften Bildern!!

Die gesamte Strecke findet ihr bei POUR TOI und auch auf dem Hochzeitsblog Hochzeitsguide.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei der Firma Birkmann bedanken, die mir freundlicherweise Produkte zugesandt hat aus ihrem online-Shop www.backfreunde.de:

Fondant, Streußel, Cakepop Baker, die wahnsinnig schöne Vintage-Tortenplatte, Cupcake-Förmchen – fast alles, was ihr hier seht einfach! Vielen Dank dafür ❤ Weiterlesen

Easy-peasy Nutella-Muffins <3 Whoop whoop! (TM)

Ich liebe „whoop whoop“ (Danke auch Ina fürs Anstecken – *Küsschen*)! Whoop whoop passt immer und klingt so fröhlich und süß! Alles kann gewhoopt werden – Sprüche, Ironie, Witze, Gefühle … und natürlich auch Rezepte!!

Meine Begeisterung für diese Muffins hält schon jaaaahrelang – whoop whoop! 🙂

Also hab ich diese Woche beschlossen, ich wandle das Rezept für den Thermomix um und lass euch auch whoopen! Wer Nutella liebt – und wer tut dies nicht – der kommt nicht dran vorbei! Also hoppihopp, Kühlschrank checken, einkaufen, Nutella hat man eh zu Hause und ab in die Küche!

IMG_5873

Für Nicht-Thermomixer: Das Rezept schmeckt ohne genauso gut 😉 Ihr nehmt die Zutaten in der gleichen Reihenfolge und Menge und rührt einfach alles mit dem Rührgerät oder in der Küchenmaschine! Weiterlesen

Haselnuss-Schokoladen-Muffins {nachgebacken aus SweetDreams}

IMG_5143So, wie versprochen, kommt wieder in neues Rezept pünktlich zum Wochenende für euch! Eigentlich ja sogar zwei, wenn der Gastblogbeitrag mit dem Zwetschgenkuchenrezept auch gilt 😉

Diese Woche qäulte mich eine ganz fiese Erkältung mit dollen Halsschmerzen und einer gemeinen Ohrenentzündung. Ja, ich erwarte eine Runde Mitleid an dieser Stelle! Und während ich zwei Tage in meinem Bett verbrachte – mit „Sturm der Liebe“ und „Rote Rosen“ in der Mediathek   -,verschlang ich das neue Heft von Sweet Dreams und plante ein Testbacken nach meiner Genesung. Und taaaataaaaa, ich bin wieder so gut wie gesund und hier kommt ein suuuuperleckeres (und minimal verändertes) Rezept aus der aktuellen Sweet Dreams ❤

Weiterlesen

Give-away, Mitbringsel oder einfach so: Butterkekse „Petit Poesie“ (Kooperation mit Birkmann)

Heut stell ich euch ein Produkt von Birkmann vor, das mich online immer angelacht hat:

Ein Butterplätzchen-Set und Cakemelts!

IMG_4898

Wenn ich zu jemandem eingeladen bin zum Kaffee oder mich mit ner Freundin treff, die ich nur ab und zu sehe, dann nehm ich gerne was als Mitbringsel mit. Für gewöhnlich ist das bei mir Kuchen oder es sind ein paar Cupcakes 😉 Manchmal auch Blumen. Und in dieser Woche hab ich was Neues getestet, was ich richtig toll finde: Butterkekse! Das Set ist schon seit Anfang August bei mir und endlich hab ich Zeit gefunden es auszuprobieren.

Schon mal vorab: Das ist kein Last-Minute-Geschenk, außer man verschenkt das Set selbst 😉 Weiterlesen

Ooooberleckere Boston-Cream-Cupcakes 😍

Wenn ich in meinem Backbuch der Hummingbird Bakery blättere, dann kann ich mich kaum entscheiden, was ich zuerst backen soll. Beim Rezept der Boston-Cream-Cupcakes – da war die Entscheidung gefällt! Bäääm!! Vanilleteig, Vanillefüllung und ein Schokofrosting…mhhhh, mein Herz geht auf und mein Mund auch 😊

Der Teig dieser leckeren Teilchen ist das Rezept der Vanillacupcakes, die ich bereits mit einem thermomixtauglichen Rezept veröffentlicht habe. Für die Nicht-Thermomixer kommt hier das Rezept auf altbewährte Art und Weise.

Bei vielen Rezepten ärgere ich mich, weil sie in der Reihenfolge blöd beschrieben sind. Da backt man erst Kuchen und macht dann eine Füllung, die ewig abkühlen muss. Ist doch praktischer, erst die Füllung zu machen, dann ist die sicher abgekühlt, wenn sie in die Cupcakes kommt. Die Cupcakes kühlen nämlich echt schnell aus, vor allem wenn man abends bäckt und sie rausstellt (außer am vergangenen Wochenende) oder in den Keller verfrachtet. Darum kommt hier zuerst die Füllung, dann der Teig und zum Schluss das Frosting für die Cupcakes.

Das leckere Innenleben der Cupcakes ist eine herrliche Vanillecreme! Die Menge war etwas zu viel bei mir, was entweder bedeutet, dass ich zu geizig mit dem Befüllen war oder das Rezept wirklich etwas großzügig ist. Sicher ist: Ruhig ordentlich Creme in die Cupcakes füllen! Weiterlesen

Himbeer-Trüffel-Tartelettes

Nachdem ich beim Bummeln und Flanieren dringend eine Stärkung brauchte, zog es mich auf Empfehlung meiner liebsten Love-Sister in ein neues Café mit herrlichen selbstgemachten Kuchen. Ein Traum, was mich dort erwartet hat: ein Tartelette mit Himbeeren und weißer Schokolade. Wow! Wäre es nicht so klein gewesen, ich hätte mich reingesetzt. Weiterlesen